Kontaktieren Sie uns über +49 351 33686-0 oder info@ergo-dresden.de
luftreinhaltung

Luftreinhaltung

Abteilung Luftreinhaltung

Saubere Luft ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein gesundes Leben. Gleichzeitig sind im industriellen und gewerblichen Immissionsschutz oft sehr komplexe Fragen der Luftreinhaltung zu beantworten, die ein hohes Maß an Sachverstand und Erfahrung erfordern. In einem Spannungsfeld zwischen verschiedenen Einzelinteressen und dem Allgemeinwohl schaffen wir mit unserer Expertise und unserer langjährigen Erfahrung oft wichtige Entscheidungsgrundlagen für rechtssicheres Verwaltungshandeln, aber auch unternehmerische Entscheidungsprozesse.

Fragen der Luftreinhaltung haben sowohl im urbanen als auch im ländlichen Bereich sehr oft eine unmittelbare Außenwirkung und Aufmerksamkeit. Als akkreditierte und zugelassene Messstelle nach §29b Bundesimmissionsschutzgesetz (ehemals nach §26) sind wir eine unabhängige Gutachterinstitution in vielen Fragen des Umweltschutzes und können durch kompetente und sachliche Problemlösungsstrategien gerade in komplexen Fällen für die nötige Transparenz sorgen.

Als Industriedienstleister sind wir insbesondere in der Emissionsüberwachung tätig. Weitere Aufgabenschwerpunkte sind die Ermittlung von Gerüchen sowohl als Geruchsemissionen als auch in Form von Geruchsimmissionen, beispielsweise durch Rasterbegehungen. Funktionsprüfungen und Kalibrierungen automatischer Emissionsmesseinrichtungen gehören ebenfalls zu unserem Leistungsumfang wie auch förmliche Einbaubescheinigungen und Messstellengutachten.

Ebenso sind im planerischen Bereich oder im Rahmen von Anlagengenehmigungen Fragen zu beantworten, die noch nicht durch Messwerte untermauert werden können. Hier treffen wir durch entsprechende Prognose-Instrumente bereits im Vorfeld von Baumaßnahmen gesicherte Aussagen über Emissions- und Immissionssituationen.

Die Bewertung von Expositionen an Arbeitsplätzen gehört ebenso zu unserem Leistungsspektrum. Hier bieten wir neben der messtechnischen Ermittlung von Gefahrstoffexpositionen auch die Beurteilung anhand aktuell geltender Bewertungsmaßstäbe an. Besonders erwähnenswert ist die hohe Kompetenz und messtechnische Ausstattung zur Messung feiner und ultrafeiner Partikel.

Neben den gesetzlich geregelten Tätigkeiten als Messstelle nach §29b BImSchG verstehen wir uns auch als Forschungseinrichtung zur Entwicklung und Erprobung innovativer Messverfahren oder Luftreinhaltetechniken. Lesen Sie hierzu mehr unter Forschung und Entwicklung.

Zahlreiche Experten stehen Ihnen für die Lösung komplexer Probleme zur Verfügung.

Für Fragestellungen der Aerodynamik sowie spezielle strömungstechnische Untersuchungen betreiben wir seit kurzem 2 Windkanäle, die auch für Kundenprojekte sowie zur Messgeräteüberprüfung eingesetzt werden können.

Ihr Kontakt

André Kiesewalter
Abteilungsleiter Luftreinhaltung

Telefon: +49 351 33686-70
Fax: +49 351 33686-10

Standort Erfurt

Matthias Riße

Telefon: +49 361 262502-11
Fax: +49 351 33686-10

Büro Berlin

Axel Jahnke

Telefon: +49 30 460683-28
Fax: +49 30 460683-36